Gebührenmanagement im Familienrecht

Informationen:

Seminarnummer:
50216
Referent(en):
Karin Scheungrab
Ort:
Leipzig
Kategorien:
Präsenzseminar, Fachanwalt Familienrecht, Anwalt in eigener Sache, Mitarbeiter
Geeignet für Fachanwalt:
Fachanwalt Familienrecht
Termine:
12.12.2022 09:00 Uhr – 14:45 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
200,00 €
Anrechenbare Fortbildungsstunden:
  • Fachanwalt Familienrecht: 5.0 h

Beschreibung

Gebührentaktik und -management im familienrechtlichen Mandat

-         Reden wir über’s Geld!-

 

 

Teil I: Gesetzliche Gebühren nach dem RVG

  • Chancen und Möglichkeiten zur Gebührenoptimierung
    • Taktik während des Mandates und im Termin
    • Haftungsfragen
    • Gebührentechnische Basics, Finessen und Feinheiten
      • Gegenstandswerte
        • Neuer Wert für Kindschaftssachen
      • Geschäftsgebühr
        • Argumente für mehr als 1,3
        • Deckelung der Anrechnung
      • Die Einigung aus gebührentechnischer Sicht
        • Positive Neuregelung des Gebührenanspruchs beim Mehrvergleich
        • Umfang der VKH und höhere Erstattungspflicht der Staatskasse
      • Terminsgebühr
        • Gebührenchance und wirklich alle Anwendungsfälle.
        • Terminsgebühr auch ohne Termin?

 

Teil II: Vergütungsvereinbarungen

  • Den rechtlichen Rahmen einhalten und erlaubte Spielräume ausleben und nutzen
    • Konkrete Formulierungsvorschläge

Teil III: Management

  • Was fordern DSGVO, RVG, BRAO und BGH?
  • VKH- und Beratungshilfe- Mandat
    • Volle Wahlanwaltsgebühren auch in diesen Mandaten
    • Was tun, bei plötzlich reicher Partei?

« zurück zur Übersicht